PROFIL

IMG_0024.JPG

Erlerntes bleibt im Detail.
Erlebtes belebt diese Details zu einem großen Ganzen.

Wenn wir die Welt mit offenen Augen erleben, begegnen uns viele Eindrücke
 
Der Kreislauf der Jahreszeiten im Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Blumen und Pflanzen im Arrangement der Natur oder in der Detailsicht des Betrachters, Landschaften vom Meer des Nordens bis zu den Bergen des Südens, Stadtansichten im Blick der Architektur, der Natur und dem pulsierenden Leben der Menschen in ihnen.

 

Erlebte Eindrücke im Bild festgehalten vermitteln die Motive meiner Bilder.

 

Die Arbeit mit Menschen ist wie Weitwinkelfotografie:
Ich muss nah heran gehen, um zu erkennen, was wichtig und wesentlich ist.

Mein Werdegang ist durch den Begriff der Entwicklung geprägt.

Der Mensch mit seinen Fähigkeiten steht im Mittelpunkt. Die Erkenntnis, dass der freie Wille im Entschluss liegt und das in ihm alle Folgen bereits schlummernd der Belebung harren, ist für mich wesentlich, um dem Begriff der Verantwortung meines Handelns eine Richtung zu geben. - Die Entwicklung innerer Stärke ist der Beginn von gelebter Verantwortung.

Die Summe der Fähigkeiten, das Wollen diese einzusetzen sowie der Entschluss diese im Zusammenschluss mit anderen zu verbinden, bildet das Potenzial des Unternehmers mit seinen Mitarbeitern. - Die Unternehmensentwicklung ist daher das zweite Feld, welches dem ersten folgt.

Jede Gemeinschaft braucht Nähe, Kontinuität und Ausrichtung. Die Ausrichtung erfolgt durch gemeinsame Ziele. Zur Erreichung der Ziele braucht es Führung. Diese muß nicht in jeder Situation in einer Person liegen, sondern orientiert sich situativ an den jeweils notwendigen Fähigkeiten. - Teamentwicklung ist daher das dritte Entwicklungsfeld.

Wenn niemand folgt, kann keiner führen. - Führung ist für mich das verbindende, schützende und richtunggebende Element, welches Entwicklung erst ermöglicht; der eigenen Persönlichkeit, der Gruppe und des Unternehmens.

„Ein gutes Vorbild zu sein ist nicht nur eine Möglichkeit

andere zu beeinflussen, es ist die einzige“

(Albert Schweizer)

Als Führungskraft sind diese vier Elemente Leitlinien meines Handelns.

In der Rolle des Coaches unterstütze ich in diesen Feldern Menschen einzeln und im Team. 

Der Fotograf in mir erkennt Zusammenhänge bildhaft aus der Empfindung heraus intuitiv. Ich teile diese direkt, in Ausstellungen oder als Auftragsfotograf in Veranstaltungen.

Als Person teile ich meine Erkenntnisse und Werte mit aufgeschlossenen Menschen und freue mich in der Resonanz des Austauschs mich selber weiterenwicklen zu dürfen.

Erlerntes bleibt im Detail. Erlebtes belebt diese Details zu einem großen Ganzen.

Kontakt

Danke für die Nachricht!